Florian Süssmayr

Florian Süssmayr

Florian Süssmayr zeigt: Beirut, Jonestown, Beverly Hills u.a.

Vernissage am 19. Juli 2015 um 16 Uhr im Kunstverein Worms – Renzstr. 7-9

Begrüßung: Dr. Dietmar Schuth – Einführung: Albert Ostermaier

Öffnungszeiten: Mi 18-20, Fr-So 15-18 Uhr

Laufzeit bis 16. 8. 2015. Eintritt frei!

Der Kunstverein Worms freut sich über eine neue Kooperation mit den Nibelungen-Festspielen. 2015 ist der Autor Albert Ostermaier auch für das Beiprogramm verantwortlich und hat den Münchner Künstler Florian Süssmayr zu einer Ausstellung im Kunstverein eingeladen. Dieser hat sich vom Titel der aktuellen Festspielinszenierung inspirieren lassen und zeigt in seinen gemalten Bildern und Fotoprints die „Gemetzel“ unserer Zeit. Dazu gehören das durch einen endlosen Bürgerkrieg zerrüttete Beirut im Libanon, das durch den Massensuizid einer amerikanischen Sekte 1978 bekannt gewordene Jonestown in Guyana und Beverly Hills in Californien, wo 1969 Sharon Tate durch die Satanisten-Sekte des Charles Manson ermordet wurde.

Sierra Exif JPEG

 

seite 20 und 21

FacebookmailFacebookmail